…die Aura?

Was ist eigentlich die Aura?

trennlinie

Die feinstoffliche Ebene unseres Körpers

Die Aura ist der feinstoffliche Energiekörper, welcher den physischen Körper umgibt. Man sagt auch, dass die 7 Haupt-Chakren (Energiewirbel) die Aura bilden.
Seit meiner Kindheit kann ich die Aura auch mit meinen Augen wahrnehmen. Ihr kennt das bestimmt, wenn ihr an einem heißen Tag in die Ferne blickt und die Hitze als ein leichtes Flimmern erkennen könnt. So in etwa kann ich ein Flimmern bei jedem Menschen wahrnehmen. Andere nehmen es wie einen Schatten oder ein Leuchten wahr.
Je nach Verfassung der Person kann ich dann erkennen ob dieses Flimmern strahlt oder eher matt aussieht. Und das kennt ihr bestimmt auch: es kommt eine Person in den Raum und ihr spürt sofort diese positive (oder negative) Ausstrahlung, die von diesem Menschen ausgeht. Diese „Gabe“ hat jeder von uns, denn unsere Energiekörper berühren sich gegenseitig und wir können sofort ein Gefühl in uns wahrnehmen, dass eine jeweilige Reaktion in uns hervorruft.
In der Aura liegt unsere ganze Geschichte. Unsere schönen Erlebnisse, aber auch Ereignisse die Blockaden in uns auslösen. Diese wiederum machen sich bis in den materiellen (physischen) Körper bemerkbar. Bei einem Aura-Reading kann ich diese Blockaden und deren Ursachen herausfinden und gemeinsam mit deinen Selbstheilungskräften auflösen.

Eure Sabrina ♥

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.