Warum es wichtig ist, sich auf Lösungen zu konzentrieren!

Bist du lösungsorientiert?

trennlinie

Zur einer positiven Einstellung gehört auch das lösungsorientierte Denken.  Wenn du stets nach Möglichkeiten suchst deine Ideen zu verwirklichen oder deine Probleme zu lösen, anstatt an all die Dinge zu denken, warum es nicht funktionieren wird, wird dein Leben um sovieles einfacher sein.

Ich höre immer wieder, dass Menschen soviele Ideen im Kopf haben, aber immer zuerst alle Risiken und Begrenzungen durchgehen. Oft spielt auch das Umfeld eine große Rolle, da man immer wieder Sätze hört wie „Das ist zu riskant!“ „Das schaffst du nie!“ „Sei nicht so blauäugig!“ und vieles mehr.
Dabei sind es stets die Optimisten gewesen, die immer wieder Neues geschaffen haben.  Als Optimist stellst du dir zuerst die Frage „Wie kann ich aus meiner Idee etwas Großartiges schaffen?“ und nicht „Was wird mich alles daran hindern meine Idee zu verwirklichen?“.

Wenn immer wieder zuerst die Probleme und Einschränkungen deinen Kopf beherrschen, dann hab ich hier ein paar Tipps für dich:

  • Wenn du vor einem Problem stehst, frage dich zuerst warum es überhaupt ein Problem für dich ist, d.h. was gibt dir daran das Gefühl nicht weiter zu kommen? Warum hast du überhaupt das Gefühl das die Sache/die Person/die Situation ein Problem ist? Oft kommt man schon bei diesem Schritt dahinter, dass man nur sich selbst im Weg steht.
  • Frage dich auch, ob sich etwas an der Situation ändern würde, wenn du dich selbst, dein Verhalten oder deine Einstellung dazu änderst! Denke dabei immer daran… wir selbst sind die Erzeuger unserer Gedanken!
  • Und dann frage dich, wie kannst du das Problem am besten lösen und was benötigst du dafür? Welche Möglichkeiten, Personen, etc. hast du, die dir dabei helfen können? Und was kannst du selbst erledigen? 

Begrenze dich also nicht selbst und geh alle Möglichkeiten durch, die dich an dein Ziel näher bringen. Und vor allem: halte all deine Sinne offen – manchmal schickt dir das Leben ganz genaue Zeichen… man muss sie nur erkennen können und ihnen mit Leichtigkeit folgen.

Eure Sabrina 

P.S.: Mit meinen Methoden kann ich dich sensibler auf die Zeichen machen, die dir das Leben schickt. Ich freue mich, dich dabei zu unterstützen

2 Kommentare

  • Johannes Publiziert 7. Oktober 2017 19:39

    Hi Sabrina, du hast wieder mal vollkommen recht 🙂

    • adm Publiziert 8. Oktober 2017 9:59

      Vielen Dank Johannes, es freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt. 🙂

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.