Challenge: 21 Tage Nicht-ärgern

Challenge: 21 Tage Nicht-ärgern

trennlinie

Was soll denn daran bitte so schwer sein? Sich 21 Tage am Stück nicht zu ärgern, nicht zu jammern, nicht zu nörgeln,…

Das dachte ich mir, als mich das Buch „Natürlich kannst du dich ärgern, du kannst aber auch Kekse essen“ in der Buchhandlung anlachte. Schon die ersten Seiten haben mich zum Schmunzeln gebracht. Die Autorin Christine Lewicki schreibt mit soviel ungeschminkter Ehrlichkeit und Humor, dass es eines der wenigen Bücher war, dass ich innerhalb kürzester Zeit ausgelesen hab. Und es hat mich motiviert… motiviert mich nicht mehr zu ärgern! Und dazu gibt es die magische Zahl 21, die wissenschaftlich vorhersagt: Wer 3 Wochen am Stück in einer Sache durchhält, hat es schlussendlich richtig verinnerlicht und zur Gewohnheit gemacht. Um sich daran zu erinnern kommt ein x-beliebiges (am besten aber elastisches) Armband ins Spiel – meines siehst du oben im Bild. Dieses soll nun 21 Tage am selben Handgelenk bleiben… und das schaffst du nur, wenn du dich nicht ärgerst, dich nicht beklagst, du nicht jammerst oder über etwas oder andere nörgelst. Sollte das doch der Fall sein, wechselt das Armband die Seite und kommt aufs andere Handgelenk… UND der Zähler beginnt bei Tag 1. Eben solange bis du 21 Tage am Stück durch hältst und das Nicht-ärgern für dich verinnerlicht hast. 

Ich wage jetzt diese Challenge. Das Buch, das neben Tipps und witzigen Illustrationen aus dem Alltag auch wunderschöne und wahre Zitate enthält, werde ich jetzt öfter hervor holen und hier regelmäßig darüber schreiben, damit vielleicht auch du dich über diese Challenge wagst. Also bist du bereit? Ich bin es!

Übrigens… heute ist mein 3. Tag Nr. 1! 😉 

Deine Sabrina Surya ♥

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.